Sprache DE | EN

Fatih Özalp

Abteilungsleitung Qualitätssicherung & Hauptprozessverantwortung

„Es gibt einige ehemalige Lehrlinge, die nun in Führungspositionen tätig sind. Das hat mich auch gereizt. Und es hat geklappt!“

weiterlesen

 

Du hast bei HOLTER als Lehrling begonnen, wie hast du deine Lehrzeit erlebt?

Ursprünglich wollte ich die HAK machen, habe die Schule aber nach drei Jahren abgebrochen und im April 2008 bei HOLTER als Kommissionierer begonnen. Die Arbeit machte mir Spaß, darum habe ich vier Monate später die Lehre zum Betriebslogistikkaufmann angetreten. Meine Lehrzeit ist mir noch in guter Erinnerung. Ich hatte das Gefühl, denen liegt hier echt was an uns Lehrlingen. Das habe ich auch heute noch. Die Jobration fand ich super. Es ist wichtig, einen Einblick in andere Abteilungen zu bekommen – man weiß sonst ja oft gar nicht so genau, was die Kollegen dort eigentlich machen. Auch die Produktschulungen und die Teambuilding-Veranstaltungen bringen viel und schweißen einen mit den Kollegen richtig zusammen.

 

Hast du je überlegt, nach der Lehre in ein anderes Unternehmen zu wechseln?

Für mich war immer klar, dass ich nach der Lehre bei HOLTER bleiben werde. Die Aufstiegsmöglichkeiten sind sehr gut – es gibt viele Mitarbeiter, die als Lehrling angefangen haben und nun in Führungspositionen tätig sind. Das hat mich auch gereizt. Und es hat geklappt: Im Jänner 2012 wurde ich Bereichsleiter der Warenübernahme Großteile. 2014 wechselte ich in die Qualitätssicherung und bin hier nun seit Jänner 2016 Bereichsleiter. Im März 2016 habe ich die Hauptprozessverantwortung für Lagermanagement übernommen. Die Lehrlingsausbilderberechtigung habe ich während meines berufsbegleitenden Werksmeisterlehrgangs gemacht. Zusatzausbildungen sind wichtig. Was man hat, hat man.

 

Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?

Die Abwechslung! In der Qualitätssicherung haben wir viel mit anderen Abteilungen zu tun, mittlerweile auch mit Lieferanten. Und das gute Arbeitsklima. Das macht sich zum Beispiel bei Firmenfeiern bemerkbar. Zur Weihnachtsfeier kommen sehr viele Mitarbeiter aus ganz Österreich um gemeinsam zu feiern. Das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Ich unternehme mit meinen Arbeitskollegen auch privat viel. Das ist schön, weil man sich einfach freut, wenn man sich am nächsten Tag wieder trifft. Ich bin eigentlich fast immer motiviert, in die Arbeit zu gehen. Für mich stimmt hier einfach alles, ich fühle mich sehr wohl. Was bringt es mir, wenn ich woanders vielleicht ein paar hundert Euro mehr verdiene, es mir aber nicht gefällt? Ich bin überzeugt, so eine tolle Firma findet man nicht so schnell wieder!

 

Danke für das Gespräch!

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Installateur suche

Installationsbetriebe in Ihrer Nähe.

Partner finden

Online Badplaner

Gestalten Sie Ihr künftiges Traumbad!

Badplaner starten

Download Center

  • Presseinfos
  • Kataloge
  • Broschüren
  • uvm...

zu den Downloads

Mein Holter Bad

Gestaltungsideen, Produktinfos, Badplaner uvm.

zu meinholterbad.at

Kontakt

Verlässlichkeit seit 5 Generationen

Mit knapp 150-jähriger Branchenerfahrung ist HOLTER verlässlicher Partner für Installateursbetriebe und Hersteller. Unser Leistungspaket reicht über die klassischen Angebote eines Großhandels weit hinaus. Zielgerichtete Lösungen für individuelle Kundenanforderungen und höchste Servicequalität sind für uns eine Selbstverpflichtung, die von allen Mitarbeitern gelebt wird.