Sprache DE | EN

Irene Doblhofer

Stv. Abteilungsleitung Fakturierung und Rechnungskontrolle & Lehrlingsausbilderin

"Am meisten Spaß macht mir an meinem Job die Abwechslung, es gibt immer wieder neue Herausforderungen. Man lernt nie aus."

weiterlesen

 

 

Wie verlief dein Weg zu HOLTER?

Anfangs arbeitete ich einige Jahre in meinem Lehrbetrieb in Steyr im Büro. Nach der Karenz wechselte ich dann zu einer anderen Firma, die aber leider in Konkurs ging. Durch meine Heirat kam ich nach Wels und fing bei einem Nutzfahrzeughersteller an. Im Zuge der Wirtschaftskrise stand ich dann plötzlich wieder ohne Job da. Über das AMS erhielt ich einen Vorschlag für eine Stelle in Wels. Der Tätigkeitsbereich gefiel mir und somit bewarb ich mich. Dass es sich um HOLTER handelte, erfuhr ich erst, als ich die Einladung zum Vorstellungsgespräch bekam.

 

Und es hat dann gleich geklappt?

Ja, ich erinnere mich noch gut, denn ich hatte noch nie so ein entspanntes, angenehmes Bewerbungsgespräch. Am Freitag war ich vorstellen, am Montag bekam ich die Zusage. Ich denke, es hat für beide Seiten perfekt gepasst. Die Entscheidung fiel außergewöhnlich rasch. Im Oktober 2009 fing ich dann bei HOLTER an zu arbeiten.

 

Was sind die Aufgaben der Fakturierung und Rechnungskontrolle? Was gefällt dir an deinem Job am meisten?

Wir kontrollieren Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Gutschriften von den Lieferanten, schreiben Rechnungen und Gutschriften an Installateure und vieles mehr. Dabei arbeiten wir eng mit den verschiedenen Abteilungen zusammen. Eine meiner Aufgaben ist außerdem die korrekte Abrechnung von Sondervereinbarungen an den Lieferanten. Am meisten Spaß macht mir an meinem Job die Abwechslung, es gibt immer wieder neue Herausforderungen. Man lernt nie aus.

 

Du hast es zur stellvertretenden Abteilungsleiterin geschafft. Wie hat sich das ergeben?

Überraschend! Ich rechnete damals überhaupt nicht damit, da ich erst relativ kurz in der Firma war. Meine Vorgesetzte fragte mich, ob ich das gerne machen würde und ich war einverstanden. Sie hat gesehen, dass ich Verantwortung übernehmen kann und schaue, dass die anstehende Arbeit erledigt wird. Ich habe dann das Ausbildungsprogramm der HOLTER-Akademie für neue Führungskräfte absolviert und bin mittlerweile seit über sechs Jahren stellvertretende Abteilungsleiterin.

 

Auch als Lehrlingsausbilderin bist du sehr engagiert. Was hat dich dazu motiviert?

Ich bin für Weiterbildung immer offen. Als ich gefragt wurde, ob ich Lehrlingsausbilderin werden möchte, sagte ich zu. Seitdem habe ich schon zwei „eigene“ Lehrlinge ausgebildet. Es ist schön zu sehen, wie sich die jungen Leute im Lauf der drei Jahre entwickeln und wie viel sie lernen. Die ersten paar Wochen sind die intensivste Zeit. Man muss dem Lehrling die Abläufe im Büro von Grund auf erklären. Aber da hilft bei uns die ganze Abteilung zusammen. Ich versuche, den Lehrlingen zu vermitteln, worauf ich Wert lege – strukturiertes Arbeiten aber auch Höflichkeit, richtiges Formulieren von Emails oder dass das Handy während der Arbeit in der Tasche bleibt.

 

Wenn du auf deine bisherige Laufbahn bei HOLTER zurückblickst, worauf bist du am meisten stolz?

Ich bin stolz darauf, wie weit ich es geschafft habe. Und ich bin dankbar für die Chancen, die ich bekommen und auch genutzt habe.

 

Gibt es etwas, das du aus heutiger Sicht anders machen würdest?

Nein, denn nur aus Fehlern lernt man.

 

Welche weiteren beruflichen Ziele hast du?

Derzeit bin ich sehr zufrieden und beruflich angekommen. Weiterbildung ist mir sehr wichtig, mein Wissen laufend auszubauen ist mir ein großes Anliegen.

 

Danke für das Gespräch!

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Installateur suche

Installationsbetriebe in Ihrer Nähe.

Partner finden

Online Badplaner

Gestalten Sie Ihr künftiges Traumbad!

Badplaner starten

Download Center

  • Presseinfos
  • Kataloge
  • Broschüren
  • uvm...

zu den Downloads

Mein Holter Bad

Gestaltungsideen, Produktinfos, Badplaner uvm.

zu meinholterbad.at

Kontakt

Verlässlichkeit seit 5 Generationen

Mit knapp 150-jähriger Branchenerfahrung ist HOLTER verlässlicher Partner für Installateursbetriebe und Hersteller. Unser Leistungspaket reicht über die klassischen Angebote eines Großhandels weit hinaus. Zielgerichtete Lösungen für individuelle Kundenanforderungen und höchste Servicequalität sind für uns eine Selbstverpflichtung, die von allen Mitarbeitern gelebt wird.